Bildung + Forschung

open mobility lab [oml]
Neugestaltung Freiflächen

  • Ort Wolfenbüttel, Niedersachsen
  • Auftraggeber Staatliches Baumanagement Braunschweig
  • Leistungsphasen 2-8
  • Ausführung 2020-2021
  • Gesamtgröße ca. 2.000 m2
  • Aufgaben Neugestaltung der Freianlagen um den Neubau

Im neuen Forschungsgebäude – Open Mobility Lab (OML) – werden neue intermodale Mobilitätskonzepte und intelligente Verkehrs- und Transportsysteme entwickelt. Die das neu geplante Gebäude umgebenden Freiflächen ordnen sich in die orthogonale Struktur des Campus ein. Neubau und Bestand bilden einen repräsentativen Innenhof, der für Veranstaltungen und als „grüner Seminarraum“ genutzt wird. Strukturreiche Pflanzungen bilden dafür den attraktiven Rahmen. Die Zufahrt westlich des Neubaus dient als Feuerwehrumfahrung und der Erschließung von neu angeordneten Stellplätzen für Mitarbeiter*innen des OML. Die Ausstattung der Freiflächen orientiert sich am Bestand des Hochschulgeländes an der Salzdahlumer Straße.

Weitere Projekte

Bildung + Forschung

Gewerbe + Erschließung

Wohnumfeld + Öffentlicher Raum

Spielplätze + Wohnheime

Pflegekonzepte + Freiflächenmanagement

Kindertagesstätten + Schulen