Wohnumfeld + Öffentlicher Raum

Stadtquartier Langer Kamp
Neugestaltung Freianlagen

  • Ort Braunschweig, Niedersachsen
  • Auftraggeber Volksbank Braunschweig Wolfsburg Projekt GmbH
  • Leistungsphasen 2 – 8
  • Ausführung 2018-2021
  • Gesamtgröße ca. 4.000 m2
  • Aufgaben Entwicklung eines Quartiersparks, Straßenbegleitgrün

Der kleine Park mit seinen großen, alten Bäumen und seinem sorgfältig integrierten Spielbereich bestimmt maßgeblich die Lebensqualität im neuen Wohnviertel. Die zum Park orientierten Balkone und Gärten der neuen Gebäude erweitern sich um ein großes Gemeinschaftsgrün. Die Ausstattung erfolgt nach dem Vorbild historischer Parkanlagen und mit Verwendung alter Materialien. Die Wege und der Spielbereich sind mit Natursteinelementen eingefasst, die von der ursprünglichen Bebauung stammt. Der Park im Innenbereich ist für Fußgänger von vielen Seiten erreichbar, nördlich des Bestandsgebäudes sind Parkplätze für die Bewohner angeordnet. Die Wege sind mit heller, wassergebundener Decke ausgeführt, für die befahrbaren Flächen wird das gleiche Pflaster verwendet, mit dem auch die Schwanbergerstraße und die Stellplatzanlage an der Hans-Sommer-Straße belegt sind. Auf diese Weise wird der gestalterische Gesamtzusammenhang des Quartiers gestärkt.

Bilder: Sebastian Dorbrietz

 

voriges Projekt

nächstes Projekt

Weitere Projekte

Bildung + Forschung

Gewerbe + Erschließung

Wohnumfeld + Öffentlicher Raum

Spielplätze + Wohnheime

Pflegekonzepte + Freiflächenmanagement

Kindertagesstätten + Schulen