Wohnumfeld + Öffentlicher Raum

Oberlandesgericht Celle, 1. Bauabschnitt: Innenhof Sachsenspiegel
Neugestaltung Freianlagen

  • Ort Celle, Niedersachsen
  • Auftraggeber Staatliches Baumanagement Lüneburger Heide
  • Leistungsphasen 2 – 8
  • Ausführung 2019 – 2021
  • Gesamtgröße ca. 775 m²
  • Aufgaben Neugestaltung der Freianlagen im Bestands-Innenhof mit Terrasse, Neubepflanzung auf Tiefgaragendach

Im Zuge der Sanierung des OLG-Hochhauses wurde der Innenhof Sachsenspiegel neu gestaltet.
Die in die Jahre gekommene Pflanzung um das urheberrechtlich geschützte Kunstwerk „Sachsenspiegel“ (Wasserbecken, geschwungener Weg, Stelen) wurde ersetzt, so dass die Stelen wieder vollständig sichtbar sind. Die weitgehend barrierefreie Anbindung der verschiedenen Gebäude ermöglicht stufenlosen Zugang zu und aus der Cafeteria. Eine großzügige Terrasse mit Sonnenschirmen, Tischen und Stühlen bietet Mitarbeitern und Gästen Pausengestaltung im Freien.
Eine Bank ermöglicht zusätzliches Verweilen mit Blick auf das Kunstwerk. Die Farbauswahl der Materialien berücksichtigt die umgebenden Gebäude aus verschiedenen Epochen, die gewählten Pflanzen wirken über die gesamte Vegetationsperiode.

Weitere Projekte

Bildung + Forschung

Gewerbe + Erschließung

Wohnumfeld + Öffentlicher Raum

Spielplätze + Wohnheime

Pflegekonzepte + Freiflächenmanagement

Kindertagesstätten + Schulen