Spielplätze + Wohnheime

Broitzem-Osterbeek
Spielanlagen

  • Ort Braunschweig, Niedersachsen
  • Auftraggeber NILEG, Hannover
  • Kooperationspartner LaReG
  • Leistungsphasen 1 – 9
  • Ausführung 1998-2006
  • Gesamtgröße ca. 5,5 ha
  • Aufgaben Jugendplatz und Kinderspielplätze als Elemente eines Grüngürtels mit integrierten Lärmschutz- und Regenwasserrückhaltungseinrichtungen und Straßenbegleitgrün

Zwei Kinderspielplätze und ein Jugendplatz sind Bestandteil der öffentlichen Freiflächen dieses großen Neubaugebietes. Daneben bieten die naturnah gestalteten Abschnitte am Siedlungsrand informelle Spielmöglichkeiten an den Retentions- und Lärmschutzanlagen. Alle Spielanlagen folgen den Maßgaben des Bebauungsplanes. Die Ausstattung wurde gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen in drei separaten Beteiligungsverfahren unter Mitwirkung des Fachbereiches Jugend der Stadt Braunschweig bestimmt.

voriges Projekt

nächstes Projekt

Weitere Projekte

Bildung + Forschung

Gewerbe + Erschließung

Wohnumfeld + Öffentlicher Raum

Spielplätze + Wohnheime

Pflegekonzepte + Freiflächenmanagement

Kindertagesstätten + Schulen