Wohnumfeld + Öffentlicher Raum

Ehemalige Heinrich der Löwe Kaserne
Neugestaltung öffentliche Grünflächen

  • Ort Braunschweig, Niedersachsen
  • Auftraggeber Wohnen Heinrich der Löwe GmbH
  • Leistungsphasen 1-8
  • Ausführung 2020
  • Gesamtgröße ca. 2,76 ha
  • Aufgaben Gestaltung der öffentlichen Grünfläche mit Wegen, Sitzbereichen und zwei Spielplätzen

Nach Aufgabe der militärischen Nutzung bildet das Wohngebiet Heinrich der Löwe eines der größten Entwicklungsgebiete in der Stadt Braunschweig mit attraktiven Verbindungen in die Innenstadt und die umgebende Landschaft des Mascheroder Holzes und der Wabeniederung. Im Osten der ehemaligen Kaserne liegt der Perspektivpark als lange, schmale öffentliche Grünfläche mit vielfältigen Nutzungen wie Wegen, Sitzbereichen, Rasen- und Wiesenflächen. Baumpflanzungen in Reihen geben Struktur und spenden zukünftig Schatten. Kleinbiotope aus Steinen und Totholz bieten beispielsweise Insekten, Igeln und Mäusen Unterschlupf.

Mehrere rote Landmarken und Cortenstahltafeln machen die langgestreckte Fläche erlebbar und erzeugen immer wieder neue Sichtbeziehungen. Die zentral an den Verbindungswegen zum Wohngebiet gelegenen Spielplätze und ein Bambuslabyrinth bieten zahlreiche Spielmöglichkeiten.

Weitere Projekte

Bildung + Forschung

Gewerbe + Erschließung

Wohnumfeld + Öffentlicher Raum

Spielplätze + Wohnheime

Pflegekonzepte + Freiflächenmanagement

Kindertagesstätten + Schulen